Schlafmedizin

Gut ge­schlafen?

Glücklich, wer gut schlafen kann

Schlafstörungen schränken durch einen nicht erholsamen Schlaf die Lebensqualität wesentlich ein, führen zu Erkrankungen und senken die Lebenserwartung.
Seit über 15 Jahren befasst sich die Praxis mit den zahnärztlichen Möglichkeiten zur Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe (Atemstillstand im Schlaf), des Schnarchens und des nächtlichen Zähneknirschens (Bruxismus).

Als ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft Zahnärztliche Schlafmedizin DGZS www.dgzs.de verfügt Dr. Ulrich Hübers über ein großes Wissen und umfassende Erfahrung sowie ein zeitgemäßes technisches Equipment. International haben sich individuell im Labor hergestellte progenierende Schienen zu bestimmten Schweregraden der Behandlung des obstruktiven Schlafapnoesyndroms (OSAS) als Ergänzung und Alternative der Überdruckbehandlung (CPAP) durchgesetzt.